Samstag, 31. Dezember 2011

Lebenslänglich lebendig

 

Soft Watch at the Moment of First Explosion    1954 Salvador Dali



Ein Junger, der nicht kämpft und siegt,
hat das Beste seiner Jugend verpasst,
und ein Alter, welcher auf das Geheimnis der Bäche,
die von Gipfeln in Täler rauschen,
nicht zu lauschen versteht,
ist sinnlos, eine geistige Mumie,
welche nichts ist als erstarrte Vergangenheit.
Er steht abseits von seinem Leben,
maschinengleich sich wiederholend
bis zur äußersten Abgedroschenheit.
Was für eine Kultur, die solcher Schattengestalten bedarf!

 C.G. Jung

In diesem Sinne will ich mich bemühen auch im kommenden Jahr, wach - und offen      für Neues, meiner geistigen Mumifizierung entgegenzuwirken.



Samstag, 24. Dezember 2011

Ruhezeit - Zeitzeit




Traumstadt (2005)

Weihnachts .......zeit

Ruhe .................zeit

Kraftschöpf........zeit

Entspannungs....zeit

Besinnungs........zeit

Lebens..............zeit

Be-Denk............zeit

Zeit...................zeit 

                      




Weihnachtszeit  - eine gute Zeit, mir Zeit zu lassen für Dinge, für die die Zeit sonst nicht reicht.......Zeit für Zeit.







Mittwoch, 21. Dezember 2011

LEBENSZEIT Akrostichon



L  E  B  E  N  S  Z  E  I  T
LIEBE            DEN             MOMENT
EHE     ER    ZU   SCHNELL   VORBEI
BLEIB  TREU  DIR   JEDE    SEKUNDE
ERLEBE             IHREN           GLANZ
NUTZE            SIE         SELBSTLOS
SCHNELL  HAST DU ES  VERGESSENN
ZUM       WIE       VIELTEN       MALE
EINE      NEUE       ES     AUCH    GAB
 IM       AUGENBLICK      NUR      LEBE
 TU          ES           JEDES           MAL
L  E  B  E  N  S  Z  E  I  T



Samstag, 17. Dezember 2011

Lebe heute!

"Mysterium"  2009

Jetzt bin ich über 60 Jahre alt und habe nach genauer Lebenszeitberechnung bis jetzt genau 22.214 Tage oder ca. 533.148 Stunden gelebt.

Wenn ich 8 Stunden pro Tag geschlafen habe, heißt das, ich habe davon ganze177.712 Stunden oder 7.405 Tage verschlafen.
 

Nach der aktuell vom Statistischen Bundesamt errechneten Lebenserwartung hätte ich nur noch 14.809 Tage, von denen ich voraussichtlich wieder 118.472 Stunden oder 4.936 Tage verschlafen werde.


Da bleibt nicht viel, oder?


Nun wäre es sicher ein Irrtum anzunehmen, dass ich durch den Verzicht auf Schlaf Lebenszeit gewinnen könnte.


Ich kann versuchen die Zeit, die ich wach erlebe, so gut wie möglich zu nutzen – wenn ich Glück habe, verschafft mir das für die Zeit, die ich verschlafe, auch noch schöne Träume.

Wollte ich mein Leben so erfüllt und befriedigend wie nur möglich leben, würde das bedeuten, jeden Tag so leben, als sei es der letzte.

Die Wahrheit ist nämlich: Ich habe nur diesen einen Tag.

Alles, was ich habe, ist das Heute, dieser Augenblick.

Den sollte ich bewusst leben..... denn in Wirklichkeit weiß ich nicht, wieviele Augenblicke, Stunden, Tage mir danach bleiben. 

Alles andere ist trotz Statistik ungewiss... unberechenbar....





Montag, 12. Dezember 2011

blogger blues

Schon damals, als ich beschloss mein Lebenszeit-Uhr Projekt  blogmäßig zu begleiten und mit twitter facebook und Co. zu verknüpfen, hätte ich ahnen müssen, wie dicht Segen und Fluch der schönen neuen online-Welt beieinander liegen.
Habe ich mich doch letztens tatsächlich dabei  ertappt, wie sich beim Studium meiner Blogger-Statistik Trauer in mein Herz schlich……

Schreckliches war geschehen, die Zahl der täglichen Seitenaufrufe war  aus unerklärlichen Gründen total eingebrochen…..  einfach so.

Da konnte ich auch nicht gegen an-twittern.
Da saß ich nun mit meinem Talent  ……
                                                                                                                                               

Freitag, 9. Dezember 2011

Lebenszeit



Es ist Zeit
 www.piqs.de Foto: Thomas Kapke „Bootssteg am See“ CC Lizenz (BY 2.0)

Sagt die Zeit 

Besinne dich

Ich bin da für dich 
Sagt die Zeit 
Nutze mich

Du hast mein Herz
Sagt die Zeit
Wärme mich

Ich liebe dich
Sagt die Zeit
Meine Zeit ist dein

Vergesse mich
Sagt die Zeit
Mein Atem ist still für Dich


Zögere nicht
Sagt die Zeit
Ich bin kostbar

Lebe mich
Sagt die Zeit
Glück ist Gnade


Sei dankbar

Sagt die Zeit
Ich muss weiter 

Vertraue mir

Sagt die Zeit 
Ich komme zurück   
Mit Lebenszeit...


Reinhard Lehmitz
www.onlinekunst.de




 .

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Zeiterscheinung






 

Menschen,
die Zeit ihres Lebens
keine Zeit haben,
werden am Ende
ihrer Lebenszeit
überrascht sein,
dass sie
kein Leben hatten.

THOMAS SCHUBERT www.textasen.de



Montag, 5. Dezember 2011

Farbige Wegmarkierung 8

.... bin  nach meiner Arbeit im Atelier gefragt worden und danach, wie sich die Arbeit an der Leinwand entwickeln würde.


Ende November 11
Anfang Dezember 11
Der,im ersten Entwurf ins Zentrum der Uhr gesetzte, grob stilisierte Baum verändert sich allmählich. Wie ein Baum wächst und verändert sich 
die Lebenszeit - Uhr.



Es geht also weiter voran .... wobei zu dieser Jahreszeit  die Temperaturen auch im Gartenatelier etwas niedriger sind, als im Sommer .....mit der schlichten Folge, dass die Trocknung der Farbe länger dauert.

Eine gute Zeit, mich in Geduld zu üben.

Die im August parallel begonnene Arbeit an der "Lebenszeit-Uhr 2" (aus genietetem Kupferblech) geht langsamer voran. Ein erstes Uhrwerk ist versuchsweise angebracht aber es fehlt noch ein klares Konzept. Auf alle Fälle wird es "handwerklicher".
Die vorgegebenen groben Materialien der Zweiten Uhr bieten mir vielleicht im Winter die Möglichkeit mich warm zu arbeiten.... 

summa summarum

Sag, wie wär es, alter Schragen,
Wenn du mal die Brille putztest,
Um ein wenig nachzuschlagen,

Wie du deine Zeit benutztest.

Lebenszeit-Uhr November 2011
Oft wohl hätten dich so gerne
Weiche Arme warm gebettet;
Doch du standest kühl von ferne,
Unbewegt, wie angekettet.

Oft wohl kam´s, daß du die schöne
Zeit vergrimmtest und vergrolltest,
Nur weil diese oder jene
Nicht gewollt, so wie du wolltest.

Demnach hast du dich vergebens
Meistenteils herumgetrieben;

Denn die Summe unsres Lebens
Sind die Stunden, wo wir lieben.

Wilhelm Busch

..... na ja, meine Bilanz sähe da doch etwas anders aus.