Freitag, 13. September 2013

Lebenszeit-Uhr in Husum

Im Rahmen der am 6. Oktober beginnenden Ausstellung des Husumer Kunstvereins  wird unter anderem auch die "Lebenszeit-Uhr 2" zum ersten Mal öffentlich zu sehen sein.

Auf der Ausstellung, in der Künstler des Vereins ihre Arbeiten im Husumer Rathaus präsentieren, werde ich darüber hinaus mit vier Bildern aus jüngerer Zeit vertreten sein.


Um die Uhr zum Leben zu erwecken wird eigentlich ein Stromanschluss benötigt, der an dem vorgesehenen Aufstellungsort im zweiten Stock des Rathauses nicht vorhanden ist.

Wie im richtigen Leben gilt es also wieder mal, nach einem geeigneten, möglichst einfachen Weg zur Problemlösung zu suchen  .

Da Uhrwerk und Pendel nicht sehr viel Energie benötigen, bin ich zuversichtlich, daß sich diese technische Schwierigkeit für die Zeit der Ausstellung mit Energie aus einem Akku beheben lässt.
Ich werde über die Umsetzung berichten.