Freitag, 15. August 2014

Schicksals-Spruch



 
Unruhige Zeiten in der Welt. 
Vieles ist nicht mehr durchschaubar - mit den Idealen schwinden vertraute Feindbilder - verwirrend die tausend Wahrheiten die schon Morgen nicht mehr stimmen.

Geradezu tröstlich das Gedicht von Christian Morgenstern -